Stefan Feltes

Tradition
by Feltes

Seit 120 Jahren sind wir starker Partner von Bauherren, Architekten und Planern.

wir finden immer eine lösung

Uns ist kein Dach zu klein,
keine Herausforderung zu groß

1903 durch Dachdeckermeister Peter Feltes gegründet, hat sich unser Motto seit jeher bewährt. Deshalb sind wir auch heute noch ihr kompetenter Partner für alle Projekte rund um Dach, Fassade und Massivholzbau.

Egal ob Schiefer- oder innovative Metalleindeckung, Fassadengestaltung mit modernsten Materialien oder schlüsselfertige, nachhaltige Holzhäuser – in 4. Generation von Stefan Feltes geführt, verwirklicht unser Traditionsbetrieb Ihre Wünsche, Pläne und Wohnträume.

Gerne beraten wir Sie auch zu Themen wie Solaranlagen, Gründächern, Photovoltaikanlagen, Kaminsanierungen, Kran-, Steiger- und Blitzschutzarbeiten.

Stefan feltes

Die 4. Generation

Klassische Handwerkskunst, innovative Technik und höchste Qualität aller Arbeiten – im Betrieb aufgewachsen, durfte ich schon als Kind die Werte verinnerlichen, die mir mein Vater, Großvater und Urgroßvater vorlebten. Nach der Betriebsübernahme 2011 führe ich unsere Familientradition mit Stolz fort.

Seit 120 Jahren glauben wir daran, dass Fortschritt weitergeführte Tradition ist. Aus diesem Grund haben wir unser Geschäftsfeld stetig erweitert sowie unsere Mitarbeiter und uns weitergebildet.

Als Dachdecker- und Klempnermeister, geprüfter Betriebswirt des Handwerks und Energieberater kann und möchte ich Sie umfassend und ehrlich beraten.

Denn eines stand und steht für Feltes immer an erster Stelle: Ihre Zufriedenheit.

0
Jahre Tradition
Qualität aus Tradition

Unsere Geschichte

1903
Gründung

Dachdeckermeister Peter Feltes gründet unseren Betrieb in Trier-Ruwer.

1936
2. Generation

Heinrich Feltes übernimmt die Leitung der Firma und führt diese bis zu seinem Tod.

1957
3. Generation

Werner Feltes übernimmt mit Unterstützung seiner Mutter Maria den Betrieb – mit 16 Jahren. Unter seiner 53-jährigen Führung wächst Feltes und das Leistungsangebot

2001
Neue Geschäftsführung

Werner Feltes Sohn Stefan, Dachdecker- und Klempnermeister, übernimmt nach jahrelanger Betriebszugehörigkeit die Geschäftsführung.

2004
Umzug

Die Betriebsstätte in Ruwer wird zu klein: Nach langer Grundstückssuche und sechsmonatiger Bauzeit zieht Feltes in die neue Werkhalle mit Büroetage in Trier-Pfalzel.

2011
4. Generation

Stefan Feltes übernimmt das Unternehmen von seinem Vater Werner. Der Traditionsbetrieb liegt damit in Händen der 4. Generation.

2013
Erweiterung Geschäftsfeld

Zimmerer Joel Genaid wird eingestellt und der Betrieb um den Bereich Holzbau erweitert.

2016
Erste Massivholzhäuser

Ab Mitte des Jahres entstehen die ersten Massivholzhäuser von Feltes mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit.

charity

Kleine Taten mit
großer Wirkung

Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit es nulla pariatur excepteur sint occaecat curidatat non proi in culra rui iaure officia.